Naturwesen und Erdheilung - Vortrag in Wien

Durch übermäßige technologische und menschliche Eingriffe in die Naturgesetze wurde die feinstoffliche Ebene der Erde vielerorts verletzt und zerstört. Um die tiefen Wunden im ökologischen System zu heilen, sind wir Menschen dringendst aufgerufen, Impulse zu setzen.

Je liebevoller und herzlicher wir mit uns selbst, anderen Menschen und der Natur umgehen, umso mehr können wir zur Heilung der tiefen Wunden beitragen.

Die Naturwesen unterstützen uns dabei gerne. So beleben und schützen die Wasserwesen Gewässer wie Bäche, Flüsse, Auen, Quellen, Teiche und Brunnen. 10 Tanzende Nymphe2 Christa R.KopieWenn ein Gewässer zu sehr verschmutzt ist, verlassen es die Wesen, weil sie ihrer Tätigkeit nicht mehr nachkommen können.

  • Wie können wir mit Naturwesen kommunizieren und koooperieren?
  • Wie können wir die warnenden und um Hilfe bittenden Zeichen erkennen und richtig deuten?
  • Wie wissen wir, wo und wie wir heilende Schwingungen und heilige Geometrie einsetzen?
  • Mehr darüber in diesem Vortrag mit Erika Berthold, die über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse bei zahlreichen Erdheilungen erzählt.

Anmeldung bitte bis spätestens 13. Juni bei Erika Steiner, Tel. +43 650 881 2349

Foto: Christa Reiter

 

 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 15.06.2023 17:00
Termin-Ende 15.06.2023 18:30
Stichtag, Anmeldungsende 15.06.2023 17:00
Einzelpreis €12,00
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
€12,00
den Termin verbreiten
There are no up-coming events
Was sagt dein Herz?
13.03.2024 0:00
Numerologie im Zwölfersystem - Lehrgang (6)
16.03.2024 10:00
Numerologie im Zwölfersystem - Lehrgang (7)
06.04.2024 10:00
Naturwesen-Essenzen für Kinder
12.04.2024 17:30
Naturwesen - unsere Freunde & Helfer - Zoom-Vortrag
07.05.2024 18:30
Erika BertholdDolmetsch für die Seele
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+43 664 165 33 99

Kontaktformular

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Einige Komponenten (z.B. Webshop) benötigen allerdings Cookies für die volle Funktionalität.