Zusammensetzung der Naturwesen-Essenzen

Die Zeit ist nun reif geworden und ich habe mit großer Freude und Begeisterung 12 Naturwesen-Essenzen kreiert und hergestellt.

Diese Essenzen bringen uns in Kontakt mit den Naturwesen, sodass wir sie fühlen, hören, sehen oder spüren können. Sie helfen uns, dass wir unsere eigenen Gefühle wahrnehmen, achten, anerkennen und leben. Jede Essenz wirkt hochenergetisch und feinstofflich auf die Seele.

Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, sodass das energetische Gleichgewicht wieder hergestellt wird.

Jede Essenz steht für ein eigenes Thema und wirkt sehr schnell und effektiv. Das Wasser ist das geeignete Element, um in der Tiefe unserer Seele bewusste und in den Schatten verdrängte Gefühle und Emotionen wahrzunehmen.

Die Naturwesen-Essenzen bestehen aus medial informiertem hoch energetisiertem Wasser und hochprozentigem Apfelbrand. Die Äpfel stammen aus einem alten Baumbestand mit ungespritzten Äpfeln in Osttirol.

Diese Essenzen sind keine Heilmittel und ersetzen keinen Arztbesuch.

Anwendung der Naturwesen-Essenzen

Die 12 FairFolk Wisdom Naturwesen-Essenzen sind als 30ml Einzel-Fläschchen mit Pipettenverschluss sowie als 100ml Fläschchen mit Sprüh-Verschluss erhältlich. Jede Essenz soll einzeln eingenommen werden, damit sie ihre optimale Kraft entfalten kann. Wenn mehrere Essenzen im gleichen Zeitraum eingenommen werden, sollte man ein Intervall von 10 Minuten einhalten.

Die Essenzen kann man sowohl innerlich als auch äußerlich anwenden.

Es lohnt sich, dabei intuitiv und kreativ zu sein.

Vor der Einnahme soll man um die liebevolle Unterstützung der jeweiligen Naturwesen bitten und sich danach bedanken.

Abends vor dem Einschlafen und morgens nach dem Aufwachen ist der ideale Zeitpunkt für die Einnahme. Das dritte Mal kann man sie während des Tages einnehmen.

Manche Essenzen eignen sich besonders, sie kurz vor einem bestimmten Ereignis oder einer speziellen Tätigkeit einzunehmen, zum Beispiel

Pegasus vor einer kreativen Tätigkeit,
Weise Gnome vor einer Prüfung,
Hüter des Waldes vor einem Waldspaziergang.

Vorschläge für die Einnahme

Einnahme innerlich:

  • 2 Wochen lang dreimal täglich je 4 Tropfen von einer Essenz auf die Zunge geben, im Mund verteilen und schlucken.
  • Man kann die Essenz auch mit Wasser verdünnt trinken.

Einnahme äußerlich:

  • Man kann einige Tropfen auf Akupunkturpunkte, Reflexzonen oder andere Stellen auftragen und einmassieren.
  • Schläfen, Lippen, Handgelenke, die Innenseiten der Ellenbögen  damit einreiben.
  • Einige Essenzen eignen sich hervorragend für das Besprühen von Räumen, wie Sylphen und Tanzende Nymphe.
  • Pflanzen freuen sich, wenn man ein paar Tropfen Elfenrat ins Gießwasser gibt oder wenn man sie damit besprüht.
  • Die Regenbogen-Deva schützt die Aura, wenn man sich damit besprüht.
  • Die Essenzen wirken sehr effektiv im Badewasser.
  • In der Duftlampe entfalten sie ihre Wirkung ausgezeichnet

Eigene Ideen und Inspirationen sind herzlich willkommen.