webshop-banner

Erfahrungsberichte Elfenrat

Die fünfjährige Monika erlitt eines Tages hohes Fieber. Die Eltern sprühten einige Tropfen Elfenrat ins Krankenzimmer, setzten sich ans Bett ihres kranken Kindes und erkannten klar und deutlich das Thema, die tiefe Ursache der Erkrankung. Jetzt wussten sie, wo sie hinschauen mussten.

Monika

Die Erfahrung hat gezeigt, dass Zimmerpflanzen, die nicht mehr gedeihen, sondern schwach und krank sind, sehr gut reagieren, wenn sie mit Elfenrat einige Male besprüht werden. Bitte selbst experimentieren, wie lange und wie oft. Es gibt unterschiedliche Erfahrungswerte.

Evelyn hatte zwei Sorgenkinder: Einen Bonsai und eine Zamioculcas. Sie hatte die Idee, dem Gießwasser 3 Tropfen Elfenrat beizufügen. Nach einem Mal Gießen trieb der Bonsai neue Blätter und die Zamioculcas entwickelte sogar eine Blüte, was bei dieser Pflanze sehr selten auftritt. Einigen Menschen ist auch bereits aufgefallen, dass die Zimmerorchideen prächtig gedeihen, wenn sie mit dieser Essenz besprüht oder gegossen werden.

Evelyn

Ich selbst habe eine rosa Zyklame, die mehr als ein Jahr trotz einiger Ortswechsel ständig blühte. Doch eines Tages hörte sie zu blühen auf und verlor von Tag zu Tag mehr an Lebenskraft. Das stimmte mich sehr traurig. Als die Essenz hergestellt war, besprühte ich die Zyklame dreimal. Sie erholte sich sehr schnell und ich freue mich jeden Tag über ihre vielen Blüten und ihr starkes gesundes Aussehen.

Erika

Marlene schrieb:“ Ich habe bei Johannes eine FairFolk Wisdom Naturwesen-Essenz gekauft: Elfenrat. Wenn ich die Tropfen einnehme, fühlt es sich so an, als würden aus bestimmten Stellen meines Körpers Blumen herauswachsen. Am ersten Tag war meine Brust ein Blumenmeer. Irgendwann der Bauch, dann das Becken,... dort wo ich es anscheinend brauchte. Die Elfen schwirren um mich herum – Es fühlt sich zumindest so an und ich sehe sie in meinen inneren Bildern. Die Blumen sind wie Balsam auf Verletzungen. Schön, dass diese jetzt ausheilen dürfen.

Ich habe sicherlich ein paar Kilo Ballast abgeworfen und bin mehr ich selbst. Ich schätze, ich habe auch die Elfenkönigin besucht, als ich vor dem Computer saß. Sie kommunizierte mit mir, es war sehr berührend. Schon früher habe ich gespürt, dass Elfen mir gut tun. Mit der Essenz Elfenrat braucht man sich jedoch nicht zu konzentrieren, um sie zu spüren. Sie sind fühlbar, auch wenn man nicht bewusst an sie denkt.“

Marlene